Rucksack mit Spielkonsole aus Bus gestohlen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Die Hilfsbereitschaft einer Frau wurde von einem Rucksackdieb auf gemeine Weise ausgenutzt.

Die 42-jährige Rosenheimerin war am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr mit dem Linienbus N1 von der Stadtmitte in Richtung Hochschule unterwegs. An der Bushaltestelle in der Hochschulstraße half sie einer Frau deren Kinderwagen aus dem Bus zu heben. Während dieser Zeit ließ sie für einen kurzen Moment ihren Rucksack unbeaufsichtigt im Bus liegen.

Diese Gelegenheit nutzte ein bislang unbekannter Täter um den Rucksack zu entwenden. Eine sofortige Suche im Bus verlief negativ, ebenso die Befragung der anderen Fahrgäste in dem vollbesetzten Bus. In dem Rucksack befanden sich wichtige Medikamente und eine als Weihnachtsgeschenk für den Sohn gedachte Spielkonsole. Gesamtschaden etwa 500 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Rosenheim in Verbindung zu setzen: Tel. 08031 / 200-2200.

Pressemeldung PI Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser