Der eine ohne Führerschein, der andere ohne Helm

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schechen - Um einer Polizeikontrolle zu entkommen, gaben zwei Jugendliche auf einem Roller Vollgas. Anschließend versuchten sie, sich in einem Garten zu verstecken.

Am Freitag, 14. Februar, kam einer Streifenbesatzung im Gemeindebereich von Schechen ein Rollerfahrer entgegen, besetzt mit zwei Jugendlichen, wobei der Sozius keinen Helm trug.

Als die Streifenbesatzung das Dienstfahrzeug wendete, beschleunigte der 17-Jährige plötzlich seinen Roller und bog in eine Seitenstraße ab. Bei einer Verfolgung konnten die Beamten den Roller in einer Hofeinfahrt feststellen. In einem Garten konnten die Beamten schlussendlich den Fahrer stellen. Wenige Meter dahinter versteckte sich der Mitfahrer bückend zwischen zwei Fahrzeugen.

Den Grund der Flucht stellten die Beamten zugleich an Ort und stelle fest, da der 17-Jährige Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Gegen ihn wird nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Den jüngeren Mitfahrer erwartet ein Ordnungswidrigkeitenverfahren, da er auf dem Roller ohne Helm mitfuhr.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser