Schwerer Motorradunfall bei Unterlaus

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Unterlaus - Ein Überholvorgang seiner Vorfahrer hat einen 23-jährigen Forstinger in eine lebensgefährliche Situation gebracht. **Erstmeldung mit Fotos und Video** 

Am 16.04.2010 gegen 9.35 Uhr kam es auf der Kreisstraße von Unterlaus in Richtung Feldkirchen-Westerham zu einem schweren Motorradunfall, bei dem ein 23-jähriger Mann aus Forsting unverschuldet lebensgefährlich verletzt wurde.

Die Gruppe, die aus 7 Bikern bestand, wollte einen Lkw überholen. Die ersten drei Fahrer kamen ohne Schwierigkeiten an dem Lkw vorbei. Als der 24-jährige Fahrer eines BMW-Motorrades zum Überholen ansetzte, kam ihm ein 74-jähriger Fahrer mit einem Pkw Opel entgegen und es kam zum Frontalzusammenstoß.

Durch den Aufprall wurde der Opel auf die linke Fahrbahnseite geschleudert und stieß dort mit der BMW des nachfahrenden Forstingers zusammen. Er erlitt dabei schwerste Kopfverletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Schwabing geflogen.

Der 24-jährige Unfallverursacher aus Grafing b. München wurde ebenfalls schwer verletzt und kam ins Krankenhaus Rosenheim. Der Fahrer des Opels und dessen Beifahrer wurden nur leicht verletzt und kamen ins Krankenhaus Bad Aibling.

Die Kreisstraße war für mehrere Stunden komplett gesperrt. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde ein Gutachter an die Unfallstelle bestellt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser