Schwerer Unfall zwischen Neubeuern und Nußdorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neubeuern/Nußdorf - Bei einem schweren Unfall auf der St 2359 sind alle drei Beteiligten glücklicherweise höchstens leicht verletzt worden. Ein Motorradfahrer hatte einen Sattelzug überholt.

Erneut ein schwerer Unfall ereignete sich bei schönem Wetter am 06.07.2011, gegen 11.45 Uhr auf der Staatsstr. 2359 zwischen Neubeuern und Nußdorf. Ein 23-jähriger Mann aus dem Landkreis Rosenheim überholte mit seinem Motorrad in einer Rechtskurve einen Sattelzug und übersah dabei einen entgegenkommenden Pkw. Dessen 20-jährige Lenkerin konnte trotz Vollbremsung und Ausweichen nach rechts einen Frontalzusammenstoß nicht mehr verhindern. Teile des Motorrades des Unfallverursachers wurden auf die Fahrbahn zurückgeschleudert, und ein weiterer 25-jähriger Motorradfahrer kam dadurch zu Sturz.

Wie durch ein Wunder wurde der Unfallverursacher nicht verletzt, die Pkw-Fahrerin erlitt einen leichten Schock, der nachfahrende Motorradfahrer kam mit Prellungen ins Krankenhaus. Das Krad des Unfallverursachers wurde bei dem Aufprall völlig zerstört, der Pkw und das zweite Krad mittel beschädigt.

Auf der Staatsstr. kam es für ca. eineinhalb Stunden zu Verkehrsbehinderungen.

Pressebericht PI Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Barth

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser