Von Sonne geblendet: Radfahrer übersehen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Griesstätt - Schwer verletzt wurde ein 53-jähriger Radfahrer auf der B15. Eine Autofahrerin übersah ihn, weil die Sonne sie blendete.

Eine 33-jährige Pkw-Fahrerin aus Großkarolinenfeld befuhr am 12. September gegen 19.10 Uhr die Staatsstraße von Griesstätt in Richtung B15. Sie fuhr an einem in gleicher Fahrtrichtung am rechten Fahrbahnrand fahrenden 53-jährigen Radfahrer aus Griesstätt vorbei.

Weil sie die Sonne stark blendete, übersah sie ihn. Es kam zum Streifanstoß, wobei der Radfahrer zu Sturz kam und sich schwer verletzte. Er wurde mit dem Rettungswagens ins Klinikum Rosenheim eingeliefert. An beiden Fahrzeug entstand lediglich geringer Schaden. An der Unfallstelle war die Feuerwehr Griesstätt zur Verkehrsregelung.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser