Junge Frau löste einen Großeinsatz aus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Stephanskirchen - Eine junge Frau stand am Montagnachmittag auf der Innbrücke und war plötzlich verschwunden. Sofort wurde eine großangelegte Suchaktion gestartet:

Zwei aufmerksame Passantinnen gingen am 28. Oktober gegen 18.30 Uhr auf der Innbrücke bei Stephanskirchen entlang und sahen dabei eine junge Frau am Geländer der Brücke stehen. Als sich die Passanten kurze Zeit später umdrehten, war die junge Frau plötzlich verschwunden. Da zunächst nicht klar war, ob die junge Frau die Brücke hinunter gesprungen war, oder einfach nur weiter ging, wurde ein großes Aufgebot an Rettungskräften, Wasserwacht, Feuerwehr und Polizei alarmiert.

Nach etwa eineinhalb Stunden wurde die junge Frau barfuß und völlig verwirrt von einer Polizeistreife aufgefunden. Vor Ort wurde sie dann vorsorglich von Rettungssanitätern versorgt und anschließend zur weiteren Beobachtung ins Klinikum Rosenheim gebracht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser