Trotz Fahrverbots unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Ein Fahrverbot schien einen 22-jährigen Bad Aiblinger kaum zu interessieren. Da die Polizei ihn erwischte, musste er seinen Führerschein abgeben. Außerdem erwartet ihn eine Anzeige.

Am Mittwoch wurde in den frühen Abendstunden ein 22-jähriger Bad Aiblinger mit seinem Pkw Ford Mondeo in Rosenheim in der Fußgängerzone durch eine Streife der Rosenheimer Polizei angetroffen. Da er verbotenerweise in der Fußgängerzone parkte, lud dies natürlich zu einer Kontrolle förmlich ein. Dabei wurde zum Leidwesen des Fahrers festgestellt, dass gegen ihn wegen diverser Verkehrsverstöße ein rechtskräftiges Fahrverbot besteht. Der Vollzug des Fahrverbots durch Abgabe des Führerscheins erfolgte noch vor Ort. Eine Anzeige wegen Fahren trotz Fahrverbot folgt.

Pressemeldung PI Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser