Bei Hohenthann

Asbesthaltige Gegenstände in Wald geschmissen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tuntenhausen - Die Bad Aiblinger Polizei sucht einen Umweltsünder, der in einem Waldstück zwischen Hohenthann und Stetten einfach giftige Gegenstände abgeladen hat.

In einem Waldstück zwischen Hohenthann und Stetten wurden bereits Ende August etwa 20 asbesthaltige Eternit-Winkel, mit einer Länge von bis zu 2,5 Metern, verbotswidrig entsorgt. Der Ursprung dieses Umweltdelikts dürfte auf Abbruch- bzw. Renovierungsarbeiten zu dieser Zeit zurückzuführen sein.

Der Täter ist der Polizei bislang noch unbekannt. Bei jeglichem sachdienlichen Hinweis wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Bad Aibling (Telefon 08061-90730).

Pressemeldung Polizei Bad Aibling

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser