Unfall bei Söchtenau

Griesstätter (73) überholt - Vogtareuther (29) landet in Acker

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Söchtenau - Eigentlich wollte ein Griesstätter bei Söchtenau nur mehrere Fahrzeuge überholen. Dabei übersah er jedoch einen Vogtareuther, der ihm entgegen kam - mit Folgen:

Am Freitag überholte ein 73-jähriger Griesstätter bei Söchtenau gegen Nachmittag mehrere Fahrzeuge. Jedoch übersah er hierbei einen 29-Jährigen aus Vogtareuth, der ihm entgegen kam. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, musste der Vogtareuther derartig stark bremsen, dass das Auto ausbrach und in den Acker neben der Straße geschleudert wurde. 

Der Golf, der beinahe so alt war wie sein Besitzer und einen ensprechenden Handelswert hatte, wurde dadurch erheblich beschädigt. Sein Fahrer erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Nun ermittelt die Polizei Rosenheim, ob der Unfall zu verhindern gewesen wäre.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser