Verkehrsunfall mit drei Verletzten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Unterwöhrn/Rott - Eine 19-jährige Frau ist am Dienstagabend mit ihrem Auto auf das Bankett gekommen. Sie verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte gegen einen Apfelbaum. **Erstmeldung mit Fotos**

Am Dienstag um 21.50 Uhr ereignete sich in Unterwöhrn, Gemeinde Rott am Inn, ein Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen. Eine 19-jährige Frau aus dem Landkreis Rosenheim fuhr mit ihrem Pkw Fiat Punto auf der Straße von Oberwöhrn kommend in Richtung Lengdorf. Auf Höhe Unterwöhrn geriet sie aus Unachtsamkeit auf das Bankett und verlor dadurch die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Sie stieß mit ihrem Pkw einige Meter weiter gegen einen Apfelbaum der rechts neben der Straße stand. Die Fahrzeugführerin und ihre beiden 18-jährigen Beifahrer aus dem Bereich Rott am Inn erlitten jeweils Prellungen und Abschürfungen. Die beiden Insassen auf den Vordersitzen wurden vorsichtshalber per Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. 

An dem Fiat entstand ein Totalschaden, in Höhe von circa 3000 Euro. Die Feuerwehr Rott sicherte die Unfallstelle ab, unterstützte bei der Bergung und Versorgung der Verletzten sowie bei der Bergung des Fahrzeuges.

Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser