Radl-Unfall: Zeuginnen gesucht!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Aibling - Nach einem Fahrradunfall am Dienstag in Bad Aibling ermittelt nun die Polizei. Zwei Frauen sollen sich in diesem Zusammenhang auf der Dienststelle melden:

Am Dienstag Nachmittag, 18. Oktober, kam es gegen 15.20 Uhr in Bad Aibling zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Radfahrerin. Eine 17-jährige Schülerin aus Bad Aibling befuhr mit dem Fahrrad die Willinger Straße stadteinwärts. Eine 38-jährige Bad Aiblingerin wollte mit dem Pkw von der Willinger Straße in die Mangfallstaße abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß, wobei die Radfahrerin über die Motorhaube des Pkw flog und leicht verletzt wurde.

Eine junge Dame, die an der Einmündung stand, half der Radfahrerin wieder auf die Beine. Eine Autofahrerin, die von Mangfallstraße in die Willinger Straße einbiegen wollte und warten musste, überzeugte sich noch, dass es der Radfahrerin gut geht und fuhr weiter.

Da der Unfall erst am nächsten Tag bei der Polizei gemeldet wurde, werden die Autofahrerin und die junge Dame gebeten, sich als Zeugen bei der Polizeiinspektion Bad Aibling unter 08061/ 90730 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser