Vier Unfälle im Pfingstverkehr

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Auf den Autobahnen A 8 und A 93 ereigneten sich am Pfingstwochenende vier Verkehrsunfälle.

Am frühen Freitagnachmittag fuhr bei stockenden Verkehr auf der A 8 Richtung Salzburg an der Anschlussstelle Rosenheim ein 44-jähriger aus Traunreut mit seinem Pkw VW auf den BMW einer 33-jährigen aus Stuttgart auf. Dabei wurden drei im Pkw BMW mitfahrende, 7-jährige Kinder verletzt. Sie saßen nicht in ihren Kindersitzen, und erlitten jeweils ein Halswirbelschleudertrauma. Der Unfallverursacher erlitt eine Schnittverletzung an der Hand. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 9000 Euro, sie mussten abgeschleppt werden. Auf Grund des Verkehrsunfalls staute sich der Pfingstverkehr Richtung Salzburg bis auf einer Länge von ungefähr 15 Kilometern.

Bei den übrigen Unfällen entstand lediglich Sachschaden, der sich auf insgesamt 15.000 Euro beläuft. Darüberhinaus verlief der Pfingstverkehr erfreulicherweise auf beiden Autobahnen störungsfrei.

Pressemitteilung VPI Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser