Die Vorfahrt genommen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kolbermoor - Ein 19-jähriger Bad Aiblinger hat am Freitagabend in Kolbermoor einen Verkehrsunfall verursacht. Er nahm einem Suzuki die Vorfahrt.

Laut Polizei überquerte der 19-Jährige mit seinem VW Polo die Carl-Jordan-Straße und übersah dabei den vorfahrtsberechtigten Suzuki eines 62-jährigen Kolbermoorers. Der Suzuki prallte im Kreuzungsbereich frontal gegen die Fahrerseite des VW Polo.

Der 19-jährige Unfallverursacher, sein 17-jähriger Beifahrer und der Fahrer des Suzuki blieben bei dem Unfall unverletzt. Am Suzuki dürfte aber wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 2000 Euro entstanden sein. Die Schadenshöhe beim VW Polo dürfte laut Polizei bei rund 1000 Euro liegen.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser