Ausgebüchster Hund von Auto erfasst

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - Die Nachlässigkeit seines Herrchens musste ein Hund am Pfingstmontag mit dem Leben bezahlen. Der Hund rannte über die B304 als ein Auto chancenlos angefahren kam.

Am Pfingstmontag gegen 12.30 Uhr befuhr eine 19-jährige Fahrzeuglenkerin aus Wasserburg die B304 mit ihrem blauem VW Up in Fahrtrichtung München. Auf Höhe Weiglham wollte plötzlich der Hund eines Anwohners die Straße in Richtung Norden überqueren und lief der jungen Frau, welche keine Chance mehr hatte den Unfall zu vermeiden, ins Auto.

Der Hund bezahlte die Nachlässigkeit seines Herrchens mit dem Leben, die junge Frau wurde glücklicherweise nicht verletzt; am Auto entstand ein Frontschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser