Jugendliche in Wasserburg festgenommen

Zeche von Taxi geprellt und abgehauen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - Eine Streife der Wasserburger Polizei wurde in der Nacht von 6. auf 7. Mai von einem Taxifahrer aufgehalten. Dieser gab an, dass er zwei Jugendliche von Rosenheim nach Wasserburg gefahren hatte.

In Wasserburg seien die beiden unter dem Vorwand, dass sie noch Geld holen müssen, ausgestiegen. Nachdem die Jugendlichen nicht zurückkamen, wandte sich der Taxifahrer an die Streife, wobei er eine gute Personenbeschreibung abgeben konnte.

Im Stadtbereich konnten die beiden durch die Streife festgestellt und, nachdem ihre Beteiligung feststand, in Gewahrsam genommen werden. Der fällige Betrag für die Fahrt wurde zwar noch vor Ort bezahlt, dennoch wird gegen die Jugendlichen eine Anzeige vorgelegt. Zu guter Letzt wurden die Eltern verständigt, welche ihre Sprößlinge mit "Begeisterung" bei der Polizei abholten. Ob hierfür auch ein Entgelt verlangt wurde, ist den Beamten nicht bekannt.

Pressemeldung Polizei Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser