Wohnungsbrand in Ramerberg - Ein Toter

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Feuerwehr bei dem Wohnungsbrand in Ramerberg.

Ramerberg - Bei einem Brand in Ramerberg verstarb der Wohnungsinhaber. Der im Erdgeschoss untergebrachte Kindergarten konnte geräumt werden.

Die Kinder konnten rechtzeitig aus dem Gebäude geholt und im Pfarrheim untergebracht werden. Sie wurden nicht verletzt.

Aus bislang ungeklärte Weise ist im Obergeschoss eines Wohnhauses in Ramerberg ein Feuer ausgebrochen.  Die verständigte Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen.

Der starke Rauch war jedoch hinderlich bei der Suche nach Personen im Gebäude. Während der Löscharbeiten konnten sich Rettungskräfte der Feuerwehr Ramerberg in die über den Kindergarten befindliche Wohnung vorarbeiten.

Sie fanden dort eine bewusstlose Person, vermutlich den 80-jährigen Wohnungsinhaber. Der Mann konnte trotz Reanimationsmaßnahmen nicht mehr gerettet werden. Er verstarb noch am Unglücksort.

Eine Kindergärtnerin musste mit leichten Rauchgasvergiftung in die Romed-Klink nach Wasserburg verbracht werden.

Die Kripo Rosenheim ist vor Ort und hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Lesen Sie dazu auch: Brandopfer (80) verstorben

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser