Zwei Schwerverletzte bei Crash

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Fünf Personen wurden bei dem Unfall verletzt, zwei davon schwer.

Bad Aibling - Am Sonntagnachmittag fuhr ein mit zwei Personen besetzter Smart unmittelbar nach der Anschlussstelle Bad Aibling aus einer Pannenbucht in den fließenden Verkehr ein. Dort kam es zum Crash.

Der Fahrer übersah einen hinter ihm kommenden Ford, besetzt mit einer Person, und wurde von diesem erfasst.

Der Smart wurde durch den Zusammenstoß auf die Gegenfahrbahn geschleudert und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden BMW, der mit zwei Personen besetzt war.

Beide Insassen des Smart wurden bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt. Sie wurden ins Klinikum Rosenheim bzw. ins Unfallklinikum Murnau gebracht. Die weiteren Unfallbeteiligten kamen mit leichteren Verletzungen davon und wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Zur endgültigen Klärung der Unfallursache wurde ein unfallanalytisches Gutachten in Auftrag gegeben. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 50.000 Euro.

Lesen Sie hierzu auch die Erstmeldung mit Bildern und Video!

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser