Beim Biathlon auf Schalke am 28. Dezember: 

Gemeinsam als Top-Team: Schempp und Preuß kämpfen um den Sieg! 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Albaching - Am 28. Dezember geht der Biathlon auf Schalke in der VELTINS-Arena in die nächste Runde. Für Deutschland sind zwei Top-Teams am Start: Simon Schempp und Franziska Preuß sowie Erik Lesser und Franziska Hildebrand.

Simon Schempp ist der derzeit erfolgreichste deutsche Biathlet und will beim größten Biathlon-Spektakel der Welt natürlich wieder dabei sein: „Ich war wirklich überrascht, wie cool die Veranstaltung auf Schalke im letzten Jahr war“, erinnert sich Schempp. „Die Atmosphäre war genial, die Arena ist wie ein Kessel, es hallt dort viel mehr als im Freien, wenn die Leute uns anfeuern“, schwärmt der Top-Athlet.

Premiere für Franzi Preuß auf Schalke

Und auch mit seiner Team-Kollegin hat Schempp einen guten Fang gemacht: Gemeinsam mit seiner Franzi wird er am 28. Dezember in die Loipe gehen und so eins der Top-Teams der deutschen Biathleten darstellen.  

Ich freu mich total, in diesem Jahr dabei sein zu dürfen. Ich kann mir noch gar nicht vorstellen, wie es sein wird, vor solch einer Kulisse zu laufen“, erklärt Preuß, die beim diesjährigen Biathlon auf Schalke ihre Premiere feiern wird.

Schempp und Preuß gewannen im letzten Jahr WM-Silber in Oslo und bewiesen damit im vergangenen Winter, wie sehr sie in einer Mixed-Staffel miteinander harmonieren. Nun nehmen die zwei das Podium bei der 15. Auflage des Biathlon auf Schalke in Angriff und möchten den Fans spannende Rennen in der weltcuptauglichen Loipe zeigen. 

Potenzial für Podiumsplatz vorhanden 

Für Team Deutschland II gehen Franziska Hildebrand und Erik Lesser an den Start. Zuletzt haben die beiden 2014 zusammen beim Biathlon auf Schalke auf dem Siegerpodest gestanden, am Ende mussten sie sich der Ukraine geschlagen geben. Das Potenzial für einen erneuten Podiumsplatz ist aber auf jeden Fall vorhanden.

Die Zuschauer können den Biathlon auf Schalke am 28. Dezember auf Europas größtem Videowürfel in der VELTINS-Arena verfolgen. So bleibt kein Überholmanöver verborgen und das präzise Schießen wird hautnah erlebbar.

mb

Zurück zur Übersicht: Albaching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser