Brandkrustenpilz im Gemeindegarten - Fällung!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Brandkrustenpilz im Griesstätter Eckergarten

Griesstätt - Lange waren sie ein fester Bestandteil im Griesstätter Gemeindebild – die Nussbäume im Griesstätter Eckergarten. Doch nun wurden sie vor kurzem gefällt. Die Gründe:

Für viele Griesstätter Vereine war es der perfekte Ort für Veranstaltungen: Parkplätze, eine große Wiese und zwei große Nussbäume, die als Schattenspender fungierten. Doch nun ist einiges anders – die zwei Nussbäume sind weg. Sie wurden vor kurzem gefällt.

Laut Auskunft der Gemeinde Griesstätt wurden die Bäume aufgrund eines Pilzbefalls (Brandkrustenpilz) gefällt. Die Verkehrssicherheit konnte einfach nicht mehr gewährleistet werden.

Doch einen kleinen Trost gibt es für die Griesstätter: Seit zwei Tagen zieren zwei neue Bäume den Gemeindegarten. Auch ein paar weitere Obstbäume sollen in naher Zukunft dazu kommen.

Bis die zwei Bäume allerdings so groß sind wie ihre Vorgänger wird es allerdings noch ein paar Jahrzehnte dauern.

Brandkrustenpilz im Griesstätter Eckergarten

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser