Budenzauber mit Barthel und Kalley

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - Mit einer Mischung aus Oriental, Folk, Blues und Rock sind Barthel und Kalley am Dienstag um 18.30 Uhr in der Stiftung Attl zu sehen.

Beeinflußt von Folk, Rock, indischer und orientalischer Musik hat er seinen eigenen Musikstil entwickelt. Über 2000 Konzerte seit 1977 in Deutschland, Österreich, Schweiz, Ungarn und der Türkei, Konzerte im Vorprogramm von Al di Meola, Leo Kottke, Al Steward, Mohamed Mounir, Dissidenten, Pentangle, Richi Havens, Alex Oriental Experience u.a., sowie zahlreiche Airplays und Interviews in Rundfunk und Fernsehen haben ihn als Musiker bekannt gemacht.

Er produzierte bislang 13 LPs bzw. CDs, die auf weltweites Interesse stießen. In den 80er Jahren war er mit BARTHEL, BÖHM & BAUER bzw. BARTHEL & BAUER Vorreiter der Ethno- und Weltmusikwelle. Von 1991 bis 2008 war er musikalischer Kopf der Orientrock-Band WIDE SCOPE. 2008 gründete er das orientalworldfolkrock Trio BASARAB. In seinen Konzerten erweist sich WOLFGANG BARTHEL als ausgezeichneter fingerpicking Gitarrist. In sein Spiel fließen Elemente aus Folk, Blues, Rock, Jazz und orientalischer Musik ein. Außerdem beherrscht er meisterhaft das Spiel auf der Saz, einer türkischen Langhalslaute, wobei er in einzigartiger Weise orientalische und westliche Einflüsse verschmilzt.

In seinen Kompositionen vermittelt er - entweder instrumental oder auch mit Gesang - Stimmungen, Gefühle, Bilder, Geschichten und Erlebnisse. Sein orientalfolkbluesrock reicht dabei von meditativ fließenden bis hin zu mitreißend wilden Stücken. Begleitet wird er von PETRA KALLEY (dharbuka, daf, udu, small percussion, b-voc), die ihm einen groovenden Rhythmusteppich legt.

Pressemitteilung Stiftung Attl

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser