Bauarbeiten in Alteiselfing abgeschlossen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Eiselfing - In der Ortsdurchfahrt von Alteiselfing wurden die Fahrbahn und der Regenwasserkanal erneuert, erstmals konnte auch ein Gehweg errichtet werden. Die Restarbeiten werden in Kürze abgeschlossen.

Die Gemeinschaftsmaßnahme der Gemeinde Eiselfing und des Freistaats Bayern, die im Juli begonnen wurde, ist weitestgehend abgeschlossen, seit Kurzem ist die Ortsdurchfahrt wieder frei gegeben. Die Kosten für die Errichtung des Gehwegs werden von der Gemeinde Eiselfing getragen, die hierfür auf den zuwendungsfähigen Kostenanteil knapp 60% Förderung vom Freistaat Bayern erhält. Auch der Regenwasserkanal wird von der Gemeinde finanziert. Der Freistaat beteiligt sich, da der Kanal auch der Straßenentwässerung dient, einmalig an den Kosten für die Errichtung und den Betrieb des Kanals. Die Kosten für die Fahrbahninstandsetzung werden vom Freistaat Bayern aus Mitteln für den Erhalt von Staatsstraßen getragen.

„Die Ortsdurchfahrt ist unsere Visitenkarte, und die ist jetzt viel schöner“, äußerte sich Hr. Bgm. Oberhuber gegen Ende der Bauarbeiten. Anlässlich des Fertigstellung treffen sich Herr MdL Klaus Stöttner, der sich sehr für das Projekt eingesetzt hat, sowie als Bauherrenvertreter Herr Bürgermeister Oberhuber und der Bereichsleiter Straßenbau des Staatlichen Bauamts Rosenheim, Herr Olk am Montag den 22.10.2012 um 8:30 Uhr beim Gasthaus Lax in Alteiselfing.

Zu diesem Termin sind die Medien hiermit herzlich eingeladen. Die Gemeinde Eiselfing und das Staatliche Bauamt Rosenheim danken den Anwohnern und Verkehrsteilnehmer für das Verständnis, dass sie für die Bauarbeiten und die damit verbundenen Umleitungen und Beeinträchtigungen haben mussten.

Pressemitteilung Staatliches Bauamt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser