Gemeinderat genehmigt Ärztehaus

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Für ein Ärztehaus an der Garser Hauptstraße werden das ehemalige Waldobleranwesen (im Vordergrund) umgebaut sowie das Nebengebäude dahinter neu errichtet und auf eine Linie mit der Apotheke zurückgesetzt.

Gars - Gars bekommt ein "Ärztehaus". Dem Vorhaben an der Hauptstraße stimmte der Gemeinderat jetzt einstimmig zu. Das ehemalige Waldobler-Anwesen wird zu diesem Zwecke umgebaut.

Mit vielen Bau- und Satzungsfragen beschäftigte sich der Marktgemeinderat in seiner jüngsten öffentlichen Sitzung. Zur laufenden Aufstellung eines Bebauungsplanes für ein Gewerbegebiet in Lengmoos waren die von Trägern öffentlicher Belange eingegangenen Stellungnahmen, Bedenken und Anregungen zu behandeln.

Die wenigen Anregungen, Empfehlungen und Stellungnahmen waren schnell abgehandelt und werden in den Bebauungsplan eingearbeitet. Dazu fasste der Marktgemeinderat Abwägungsbeschlüsse und beschloss schließlich einstimmig den Bebauungsplan in seiner entsprechenden Fassung als Satzung.

Durch den Besitzer, die Sparkasse Wasserburg, wird jetzt das frühere Waldobler-Anwesen am Beginn der Hauptstraße oberhalb des Marktberges (auch ehemals Schreibwarengeschäft) in ein Ärztehaus umgebaut. Architekt Johann Schmuck beschrieb die Maßnahme: das alte Waldobleranwesen wird umgebaut und außen wieder entsprechend der früheren Ansicht hergestellt. Der daneben stehende Querbau wird abgerissen und bis auf Höhe der Apotheke zurückversetzt, um den Gehsteig zu verbreitern. Beide Gebäude werden mit einer gläsernen Konstruktion verbunden.

In das sogenannte Ärztehaus ziehen dann eine Allgemeinarztpraxis und eine Zahnarztpraxis sowie eine Fahrschule ein, im Dachgeschoss entstehen zwei neue Wohnungen, außerdem bleibt die Wohnung im Obergeschoss. Der Eingang ins Ärztehaus ist sowohl von der Hauptstraße her als auch behindertengerecht von der Rückseite möglich, wo die entsprechenden Parkplätze entstehen. Die Ärzte, so Schmuck, stehen in Verhandlungen, um weitere Parkplätze auf dem neuen Parkgelände neben der Apotheke anzumieten. Der Marktgemeinderat hatte einstimmig keine Einwände gegen das Bauvorhaben.

ba/Wasserburger Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser