Am Nachmittag auf der B15

Zu schnell um die Kurve gefahren: Lkw-Auflieger umgekippt!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
LKW-Auflieger kippt bei Einfahrt zur ST2079.

Griesstätt/Rott - Ein mit Altpapier beladener LKW kippte bei der Einfahrt der B15 in die ST2079.

UPDATE, 18:33 Uhr: Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Am frühen Nachmittag des 24. Oktober fuhr ein Lkw mit zusätzlichem Anhänger auf der B15 von Wasserburg in Richtung Rosenheim und wollte nach links auf die Staatsstraße Richtung Griesstätt abbiegen. Bei diesem Abbiegevorgang fuhr der Lkw jedoch zu schnell, sodass der Anhänger nach rechts neben die Fahrbahn umkippte. Eine Weiterfahrt war somit vorerst nicht mehr möglich.

Zur Bergung des Anhängers und des sich darauf befindlichen Containers musste unter anderem ein schwerer Radlader angefordert werden. Hierfür musste die Feuerwehr den Verkehr umleiten und teilweise die Fahrbahn sperren. Ein größerer Sachschaden ist bei dem Unfall nicht entstanden. Es wurde niemand verletzt.

Erstmeldung

Am heutigen Nachmittag wurde die Feuerwehr Griesstätt zu einem Einsatz an der Einfahrt zur B15 alarmiert. Der Auflieger eines mit Altpapier beladenen Lkw´s kippte bei der Ausfahrt von der B15 zur ST2079. Ersten Informationen von vor Ort gab es glücklicherweise keine Verletzten. Die ST2079 ist derzeit nur eingeschränkt befahrbar. Eine örtliche Umleitung ist eingerichtet. Ebenso kommt es zu leichten Verkehrsbehinderungen auf der B15.

Bei der B15: LKW-Auflieger kippt

evoy

Zurück zur Übersicht: Griesstätt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser