Hoher Schaden wegen Unaufmerksamkeit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Griesstätt - Eine 57-Jährige war am Mittwochnachmittag auf der Staatsstraße 2079 unterwegs. Viel zu spät bemerkte sie, dass der vor ihr fahrende Pkw die Geschweindigkeit gedrosselt hatte.

Der vor ihr fahrende Pkw wollte in eine Parkbucht bei der Innbrücke abbiegen. 

Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich sie nach einem Bremsversuch nach links aus. Sowohl der Gegenverkehr als auch das ürspünglich vor ihr fahrende Fahrzeug wurden touchiert.

Glücklicherweise kam es zu keinen gravierenden Personenschäden. Die Polizei schätzt den Sachschaden über 10.000 Euro.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser