Tierheimbesuch im Rahmen des Ferienprogramms

Raublinger Nachwuchs von heimatlosen Tieren begeistert

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Kolbermoor/ Raubling - Für 14 kleine Raublinger Tierfreunde öffnete das Rosenheimer Tierheim am Freitag seine Pforten. Einige Kinder hatten so viel Spaß mit den Tieren, dass sie gar nicht mehr nach Hause wollten.

Die Kinder begrüßen ein Exemplar der seltenen Breitrandschildkröte

In diesem Jahr hat erstmalig die Gemeinde Raubling einen Besuch im Rosenheimer Tierheim im Ferienprogramm für Kinder angeboten. Die Veranstaltung war recht schnell ausgebucht und so konnten sich am Freitag 14 Kinder im Tierheim über die Arbeit des Tierschutzvereins informieren. Nach der Aufteilung in zwei Gruppen stand zunächst eine ausführliche Besichtigung des Katzenhauses und Kleintierhauses auf dem Programm.

Dabei konnten die Kinder auch ein gerade im Tierheim eingetroffenes seltenes "Fundtier" begrüßen, nämlich eine unter strengem Artenschutz stehende Breitrandschildkröte. Natürlich gab es auch Zeit zum Spielen und Schmusen mit einigen kinderlieben Hunden und zum Abschluss durften die Kinder dann noch eine Runde mit den momentan kleinsten Hunden, den Minis Monica und Bacs Gassi gehen.

Sehr gefreut hat es die Verantwortlichen des Tierschutzvereins Rosenheim e.V., dass am Schluss einige Kinder vehement beteuert haben, dass sie unbedingt im Tierheim bleiben möchten, weil sie alles so "spannend und interessant" fanden. So wird sicher der eine oder andere wieder den Weg ins Tierheim finden, vielleicht bei dem sehr beliebten einwöchigen Schulpraktikum oder in der Jugendgruppe des Rosenheimer Tierheims.

Presseinformation Tierschutzverein Rosenheim e.V.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kolbermoor

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser