Winterdienste in der Region gewappnet

Einsatzfahrzeuge startklar: Der Winter kann kommen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis Rosenheim -  Der Winter ist nicht mehr weit. Ein Einbruch kann jederzeit kommen. Doch dagegen sind die Winterdienste in der Region gewappnet.

Die Lager sind gefüllt, die Dienstpläne stehen – der Winter in der Region kann kommen. Insgesamt 31 größere und kleinere Fahrzeuge stehen in der Stadt Rosenheim zum Streuen und Räumen auf Straßen, Geh- und Radwegen sowie Parkplätzen bereit. Das berichtet Radio Charivari.

"Der Landkreis verfügt über 15 Einsatzfahrzeuge", sagt Lothar Schüsselbauer von der Straßenmeisterei. Auch die Dienstpläne für den kompletten Winter wurden bereits erstellt und ausgelegt. Offiziell gehe die Saison am 1. November los, man wäre aber auch sofort einsatzbereit, sollte es in der Nacht Reifglätte geben, so Schüsselbauer.

Auch Salz sei genügend da. Im Landkreis lagern in verschiedenen Depots rund 6000 Tonnen Streusalz, in den Lagern der Stadt Rosenheim etwa 1130 Tonnen. Bei einem durchschnittlichen Winter reicht dieser Vorrat aus.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser