Brand in Tirol - Inntal ohne Strom!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Landkreis Rosenheim - Ein Brand in Tirol unterbrach in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die Stromversorgung im südlichen Landkreis. Auch unsere User wurden davon überrascht:

Service:

Bei dem Großbrand einer Fabrikhalle in Erl (Tirol)wurde eine Stromleitung beschädigt, die das südliche Inntal versorgt. Dadurch kam es zu einem Stromausfall in den Bereichen Raubling, Sudelfeld, Flintsbach, Nußdorf, Brannenburg, Kiefersfelden, Sachrang, Windshausen und Oberaudorf. Rund 30.000 Menschen waren davon betroffen.

Der Brand der Fabrikhalle:

Brand verursacht Stromausfall

Nach Auskunft der Polizei begann der Stromausfall gegen 22.20 Uhr und dauerte bis 00.40 Uhr an. Die Rauchentwicklung hat nach Angaben der Polizei keine Gefahr für die Bevölkerung dargestellt.

Stromausfall beim Open-Air-Kino

Der Stromausfall erwischte viele Menschen völlig unvorbereitet. So erging es auch den Besuchern des Klettergarten Hocheck. Am Mittwochabend wurde dort ein Open-Air-Kino veranstaltet. Mitten in der Vorstellung des Films "Räuber Kneißl" gingen die Lichter sowie der Kinoprojektor aus.

Die Veranstalter vermuteten erst eine Leitungsüberlastung durch die Technik, dies stellte sich aber als Irrtum heraus, da sogar die Bergbahn ohne Strom war.

Kurzerhand wurden vor Ort Notstromaggregate organisiert, um den Film zu Ende zu zeigen. Währenddessen eilte auch die Feuerwehr zu Hilfe und die 350 Kinobesucher konnten sicher ins Tal gebracht werden.

"Eins steht fest, trotz den Strapazen des gestrigen Abends - wir kommen wieder", so ein Sprecher des Vereins KinoKultur Rosenheim e.V.

Polizeipräsidium Oberbayern Süd/Kulturkino Rosenheim e.V.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser