Bahn-Pendler kommen wieder durch

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis/München - Die Behinderungen, die den Pendlern am Morgen das Leben schwer gemacht haben, wirken sich offenbar nicht mehr auf den Fernverkehr aus.

Auf der Bahnstrecke München-Salzburg kam es am Mittwochvormittag zu erheblichen Behinderungen. Die Strecke war zwischen Haar und München-Trudering gesperrt. Der Grund für die Sperrung war ein größerer Einsatz von Polizei und Rettungskräften.

Betroffen davon waren der Fernverkehr und die S-Bahn. Während der S-Bahn-Verkehr über einen langen Zeitraum völlig still stand, konnte der Fernverkehr über Holzkirchen umgeleitet und damit größere Fahrplanänderungen vermieden werden.

rr/rosenheim24

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser