Zwischen Rott und Wasserburg

Unfall auf B15 sorgte für Behinderungen im Berufsverkehr

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rott/Wasserburg - Ein Unfall hat sich am Mittwochmorgen kurz vor 7 Uhr auf der B15 ereignet. Zeitweise musste die Bundesstraße gesperrt werden.

Update 8.15 Uhr:

Wie die Wasserburger Polizei auf Nachfrage von wasserburg24.de mitteilt, handelt es sich bei dem Unfall gegen 7 Uhr auf der B15 zwischen Rott und Wasserburg lediglich um einen Blechschaden. Gekracht hatte es hier zwischen zwei Autos. Verletzt wurde bei dem Unfall laut Polizei glücklicherweise niemand. 

Laut Polizei war die B15 im Unfallbereich teilweise für die Unfallaufnahme gesperrt. Diese Sperrung wurde inzwischen wieder aufgehoben. Der Verkehr laufe wieder störungsfrei.

Erstmeldung 7.12 Uhr:

Am Mittwochmorgen kurz vor 7 Uhr hat es auf der B15 gekracht, dies hat die Wasserburger Polizei auf Nachfrage von wasserburg24.de bestätigt. Die Polizei konnte allerdings noch keine näheren Informationen geben.

Auf der B15 zwischen Rott am Inn und Wasserburg muss aufgrund des Unfall mit Behinderungen gerechnet werden.

Weitere Informationen folgen!

mh

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Rott

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser