Vorstand des Fördervereins Franziskushaus Au wiedergewählt

Rücklagen für weitere Aktionen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Au - Bei der Hauptversammlung des Vereins zur Förderung der Kinder im Franziskushaus Au erläuterte die Vorsitzende Maria Reinthaler das Engagement bei vielen Aktionen und Projekten.

Die Arbeit bekannt gemacht hat der Verein unter anderem beim Töpfermarkt und bei den Christkindlmärkten in Gars und Titlmoos, bei der Inn-HügelLand-Dult sowie bei Ausstellungen in der Klostergärtnerei, wo er auch mithalf, eine Bildergalerie der Kinder des Franziskushauses zu präsentieren. Spenden erhält der Verein jedes Jahr auch aus der traditionellen Volksmusikveranstaltung in Au beziehungsweise Töging, die die Entsfellner Dirndln organisieren.

Ein Höhepunkt im Vereinsjahr war erneut die Christbaumversteigerung im Gasthaus Pfeil. Der Förderverein finanzierte jeden Monat 200 Euro für das Therapiepferd, bezuschusste Schul- und Ferienfahrten, die Abschlussfeier mit Geschenken für die Ausscheidenden sowie je zwei CDs für die Gruppen und gab unter anderem Geld für das Basteln, den Volksfestbesuch und Gruppenessen.

Zum eigenen 25-jährigen Jubiläum beschloss der Verein die Finanzierung eines Tagesausflugs aller Kinder und Mitarbeiter des Franziskushauses. Außerdem finanzierte er die Hälfte der Kosten für einen Fitnessparcous im Außenbereich der Schule: Dort entsteht eine lange, aber niedrige, TÜV-geprüfte Kletterwand mit Fallschutzmatten, die bis Pfingsten fertig sein wird, wie Schulleiter Rektor Thomas Meier bekannt gab.

Geschäftsführerin Ulrike Marczynski berichtete, dass der Verein, dem zur Zeit rund 150 Mitglieder angehören, über Rücklagen für weitere Aktionen und Anschaffungen verfüge.

Bei den turnusgemäßen Neuwahlen nach der einstimmigen Entlastung wurde die gesamte Vorstandschaft in ihren Ämtern bestätigt: Vorsitzende bleibt Maria Reinthaler, Stellvertreter Bernd Bundschu. Die Geschäftsführung hat wieder Ulrike Marczynski inne. Als Beiräte sind Thomas Meier, Peter Auer, Petra Perseitz, Katharina Schuster und Marcus Schaman tätig. Kassenprüfer sind erneut Monika Bundschuh und Michael Windt.

ba/Wasserburger Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser