Sieben Gebiete für Windkraftanlagen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Solche Windkraftanlage wie hier am Fernsehturm könnten bald mehrere im Gemeindegebiet entstehen.

Schnaitsee - In Schnaitsee sind bereits seit vielen Jahren drei Windkraftanlagen in Betrieb. Jetzt könnten weitere hinzukommen.

Sieben geeignete Gebiete für Windkraftanlagen finden sich in der Fortschreibung des Regionalplans Südostoberbayern. In der Arbeitskarte der Regierung von Oberbayern sind fünf Gebiete direkt in der Gemeinde und zwei Gebiete, die teilweise die Gemeinde als Suchräume berühren eingetragen. Die Bereiche sind westlich von Burgstall, östlich von Kirchstätt, südwestlich von Hochschatzen, zwischen Maurach und Oeden, nordöstlich von Kaltbrunn, sowie nördlich von Irlbach und östlich von Gröben.

Dazu ergänzte Bürgermeister Vitus Pichler in der jüngsten Gemeinderatssitzung, dass im Raum Schwerinsteig eine kleinere private Windkraftanlage zur Eigenversorgung entstehen wird. Windkraftanlagen seien mittlerweile privilegiert und der Gemeinderat kann sie nur in sehr begründeten Fällen ablehnen. Obwohl solche riesigen Anlagen bis zu 140 Meter Höhe große Eingriffe in die Natur bedeuteten, seien keine Ausgleichflächen notwendig.

Nach ausgiebiger Diskussion beschloss der Rat die Akzeptanz der Suchräume. Hindernisse, wie etwa Nachttiefflugzonen, werden überregional ermittelt.

Passend zum Thema Windkraft stand die Bildung eines Arbeitskreises für Energiefragen auf dem Programm, angeregt von Gemeinderat Günter Edlmann. Der Arbeitskreis soll sich in erster Linie mit der Errichtung eines Geothermiekraftwerkes befassen. Dazu gehören die Ansiedlung und die daraus resultierenden Folge- und Begleiterscheinungen. Einstimmig bestimmt sind für den Kreis Günter Edlmann, Thomas Schmidinger, Franz Rieperdinger und Peter Irlbacher. Nach Bedarf können Fachleute oder Betroffene hinzugezogen werden.

ju/Wasserburger Zeitung

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser