Kurzer Stromausfall nach dem Unfall

Heißluftballon kracht gegen Stromleitung bei Soyen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Soyen - Ein Heißluftballon musste notlanden nachdem er eine Stromleitung rammte und Feuer fing.

Pressemitteilung Polizei Wasserburg, Sonntag:

Am Samstag, 6. November, gegen 14 Uhr, versuchte ein Ballonfahrer sein Flugfahrzeug bei Weidgarten/Soyen, nördlich von Wasserburg, zu landen. Der Korb hatte bereits Bodenkontakt, als das Flugfahrzeug von einer plötzlichen Böe erfasst und gegen eine Stromleitung gedrückt wurde. 

Um nicht vollends in den Stromträger gezogen zu werden, entschloß sich der Ballonfahrer zum Durchstarten. Dabei fing das Gefährt leicht Feuer, konnte aber vom Ballonführer gelöscht werden. Trotz dieser widrigen Umstände gelang es ihm, das Luftfahrzeug sicher über das Hindernis zu steuern und in etwa 1 km Entfernung zum Kollisionsort sicher zu landen. Weder der Ballonfahrer noch einer seiner acht Passagiere wurde dabei verletzt.

Durch den Schaden an der Stromleitung fiel in Soyen und der Umgebung für ca. zwei Stunden die Elektrizität aus. Die Feuerwehr von Soyen war mit 20 Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen vor Ort.

Erstmeldung, Samstag:

Heute Mittag musste ein Heißluftballon bei Soyen notlanden, nachdem er eine Stromleitung streifte und dabei Feuer fing. An Bord befanden sich nach Aussage der Wasserburger Polizei acht Personen und der Ballonführer. 

Bei der Landung wurde der Ballon von einer Windböe erfasst und gegen eine Stromleitung gedrückt. Der Ballonführer brach geistesgegenwärtig die Landung ab und startete noch einmal durch. 

Heißluftballon rammt Stromleitung und fängt Feuer

Der Ballon fing kurzzeitig Feuer nach dem Zusammenstoß mit der Stromleitung, das Feuer konnte allerdings schnell von den Ballonfahrern gelöscht werden. Der Ballon konnte anschließend sicher landen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand bei dem Unfall, die Passagiere sind mit dem Schrecken davongekommen.

Nach dem Zusammenstoß mit der Stromleitung fiel in Soyen kurzzeitig der Strom aus. Inzwischen ist die Stromversorgung aber wieder hergestellt, wie die Polizei Wasserburg auf Nachfrage von wasserburg24.de bestätigte.

bcs

Zurück zur Übersicht: Soyen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser