Einsatz in Asylunterkunft

Darum rückte die Polizei immer wieder in Soyen an

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Soyen - Fanden seit dem größeren Polizeieinsatz am Nachmittag des 15. Dezembers 2016 in einer Asylunterkunft noch weitere Einsätze in Soyen statt? Die Redaktion hat sich bei der Polizei in Wasserburg erkundigt: 

Auslöser für den Polizeieinsatz im Dezember war eine lautstarke Streiterei unter zwei Asylsuchenden. Aufgrund von Vorsichtsmaßnahmen entsendete die Polizei mehrere Unterstützungseinheiten sowie Polizeiwägen und löste die Streiterei auf

Weitere Einsätze in der Soyener Asylunterkunft? 

Ein Leser aus Gars am Inn hat die Redaktion von wasserburg24.de nun auf zusätzliche Polizeipräsenz in der Asylunterkunft aufmerksam gemacht. 

Auf Nachfrage bestätigt Polizeihauptkommissar Richard Gottwald von der Polizeiinspektion Wasserburg einen zweiten Einsatz im vergangenen Jahr: "Am 19. Dezember hatten wir einen Unterstützungseinsatz in der Soyener Asylunterkunft. Ein Asylbewerber sollte durch das Landratsamt in eine andere Unterkunft verlegt werden. Vorsorglich wurde dabei eine Streife eingesetzt falls es zu Unstimmigkeiten gekommen wäre." 

Oft käme es bei solch Verlegungen vor, dass die Asylsuchenden denken, sie könnten abgeschoben werden, erklärt Gottwald. "Dann sind wir als Unterstützung vor Ort, falls eine Person zunächst zunächst nicht mitkommen möchte."

Solche Einsätze hätte die Polizei Wasserburg immer wieder. "Dabei handelt es sich um nichts dramatisches", beruhigt Gottwald die Bürger. 

Leserreporter:

Dieser Artikel wäre ohne die Hinweise unserer Leser nicht erschienen! Werden auch Sie Leserreporter und informieren Sie uns über Geschehnisse in unserer Region. Nutzen Sie hierfür die Leserreporter-Funktion unserer App (verlinken: Google play &App Store) oder schicken Sie uns über unsere Facebook-Seite eine persönliche Nachricht. Helfen auch Sie mit, unser News-Portal noch aktueller und abwechslungsreicher zu gestalten – besten Dank!

mb

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Soyen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser