Berufsberatung: Spontan und ohne Anmeldung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Die Agentur für Arbeit bietet seit Januar einmal im Monat - und zwar immer am ersten Donnerstag - einen Beratungstag für junge Leute an.

Von 13 Uhr bis 18 Uhr, bietet die Agentur für Arbeit einen Beratungstag ohne Termin und ohne Anmeldung in der Hauptagentur, Wittelsbacherstr. 57, in Rosenheim an. Die BeraterInnen für akademische Berufe, Walburga Wagner, Dr. Hanne Wimmer-Hegner, Sibylle Reisch, Cornelia Müller und Franz Zähringer zu diesem Angebot. „Wir wissen, dass die jungen Leute, die auf ein Gymnasium oder auf eine berufliche Oberschule (FOS/BOS) gehen, oft Fragen zu ihrer Berufswahl und/oder die Wahl des Studiums beziehungsweise Studienplatzes haben.

Lesen Sie auch:

Historisch niedrige Arbeitslosenquote

Diese Fragen wollen Sie meistens ohne großen Aufwand, möglichst unbürokratisch und wann es gerade schulisch passt, geklärt haben. Diesem Wunsch kommen wir mit unserer offenen Sprechzeit gerne nach. Wir werden im Wechsel für die Schüler/innen und natürlich auch für bereits Studierende da sein!“

Die jungen Leute, die von diesem Angebot Gebrauch machen, sollten sich vor dem Gespräch beim Empfang (Haupteingang) ganz kurz anmelden. Hier die nächsten Termine mit den zuständigen Berater/innen:

  • 2. Februar 2012: Wimmer-Hegner und Wagner;
  • 1. März 2012: Reisch und Wagner,
  • 5. April 2012: Müller und Wimmer-Hegner,
  • 3. Mai 2012: Zähringer und Reisch

Die weiteren Folgetermine finden Sie im Internet unter www.arbeitsagentur.de bei Bürgerinnen und Bürger auf Zentrale Datenbank für Veranstaltungen.

Wer sich vorab informieren möchte findet unter www.abi.dereichhaltiges Infomaterial, so zum Beispiel den „Berufswahlfahrplan“.

Pressemitteilung Agentur für Arbeit Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser