Tellermine aus Badeweiher gefischt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Schnaitsee - Nicht schlecht gestaunt haben fünf Freunde über ihren unerwarteten Fang, den sie am Montag beim Magnetfischen an einem Badeweiher bei Schnaitsee machten.

Am Montagnachmittag war Adam M. mit vier Freunden auf der Suche nach alten Orden an den See gekommen. Ihre Beute entpuppte sich als unerwartet groß und potenziell gefährlich: Sie zogen eine alte Tellermine aus em Wasser. "Wir haben erst gar nicht recht gewusst, was da ans Ufer kam. Dann haben wir aber schnell die Polizei gerufen und die Sprengstoffspezialisten aus München kamen", berichtet M. Die Experten haben glücklicherweise schnell geklärt, dass die rund 35 cm große Mine nicht mehr scharf war und sie entsorgt. "Ich habe inzwischen gehört, dass der Weiher angeblich voll von dem alten Zeug sein soll", sagt M., der sich wohl besser ein neues Angelrevier sucht.

Mine aus Weiher gezogen

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser