Aus dem Wasserburger Bauausschuss 

Ab 2017: Zweiter Müller-Drogeriemarkt am Aussichtsturm

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - Einige wichtige Punkte wurden bei der Sitzung des Bauausschusses am Donnerstag, 17. November in der Ratsstube diskutiert:

Ein aktuelles Thema, dem der Bauausschuss zugestimmt hat, war der Antrag auf die Nutzungsänderung des ehemaligen Elektromarktes in einen Drogeriemarkt am Aussichtsturm 5. Eine zweite Filiale der Drogeriekette Müller werde laut Bürgermeister Michael Kölbl voraussichtlich im Verlauf der ersten Jahreshälfte 2017 dort entstehen. Vorher müssten jedoch diverse Umbauten im Bestand vorgenommen werden. 

Wie Michael Kölbl weiter gegenüber wasseburg24.de erklärt, sei die Vereinbarung getroffen worden, dass die Filiale des Müller-Markts in der Ledererzeile für mindestens weitere sieben Jahre erhalten bliebe. "Der Bestand der Drogerie in der Altstadt ist damit bis auf weiteres auf alle Fälle gesichert", so Kölbl. 

Neue Wohnungen im Burgerfeld und der Burgau

Zudem wurden zwei Bauanträge auf den Weg gebracht: Im Oberen Burgerfeld soll ein neues Miethausareal entstehen. Laut Kölbl sei der Antrag der Mietanlage mit rund 40 Wohneinheiten im Bauausschuss ausdrücklich begrüßt worden.

Des Weiteren hat die Stadt zusammen mit der gemeinnützigen Wohnungsbaugenossenschaft Wasserburg beschlossen, in der nördlichen Burgau geförderten Wohnraum vermehrt zu unterstützen. Der Antrag einer Änderung des Bebauungsplans für die Grundstücke in der Hermann-Schlittgen-Straße 5 und 7 wurde dabei auf den Weg gebracht. 

Dabei besitze die Stadt Wasserburg auf die geplante Wohnanlage ein sogenanntes Mieterbennenungsrecht für insgesamt 25 Jahre. Dies bedeutet, dass es der Stadt möglich ist, durch entsprechende Vereinbarungen (Mieterbenennungsrecht) die Vergabe von sozialen Wohnungen für junge Familien zu steuern. 

mb

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser