Großeinsatz der Feuerwehren am Mittwochabend

Brand in Reitmehring: Keine Verletzten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Wasserburg - Ein Privatanwesen fing am Mittwochabend kurzzeitig Feuer. Zum Glück handelte es dabei lediglich um einen kleinen Papierbrand, bei dem niemand verletzt wurde.

Update Donnerstag 10.55 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Am Abend des 05.10.2016 gab es zwei Einsätze in Reitmehring, die eine Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Polizei erforderten. Um ca. 21.15 Uhr wurde ein Feuer in einer Wohnung, nahe der Firma Meggle, gemeldet. 

Die Feuerwehren aus Attl, Reitmehring und Wasserburg rückten mit insgesamt neun Einsatzfahrzeugen und ca. 35 Mann aus. Es handelte sich hierbei um einen kleineren Papierbrand, der jedoch eine große Menge Rauch entwickelte. 

Zum Glück konnten alle Bewohner das Haus rechtzeitig verlassen, so dass keine Personen verletzt wurden. Der Brandschaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.

Erstmeldung Mittwoch 21.50 Uhr:

Wie genau die Wäsche in Brand geraten ist, konnte die Polizei Wasserburg auf Nachfrage von wasserburg24.de noch nicht sagen. Die Feuerwehr war schnell vor Ort und der Brand rasch unter Kontrolle. 

Der Sachschaden hält sich wahrscheinlich in Grenzen, die Polizei schätzte ihn auf etwa 1.000 Euro.Personen kamen zum Glück nicht zu Schaden, wie die Polizei gegenüber wasserburg24.de mitteilte.

Bauernhaus-Brand in Reitmehring

bcs

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser