Gewalt in Wasserburg „nicht Alltagsgeschehen“

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Gibt es in Wasserburg aktuell ein verstärktes Gewaltpotential? Wasserburg24 fragt nach
  • schließen

Wasserburg – Verstärktes Gewaltpotential in der Stadt? Einige Bewohner wollen mitbekommen haben, dass in Wasserburg Gewalt auf offener Straße ein Thema sei. Wir fragen nach.

Ist es eine Tatsache oder nur eine übertrieben ängstliche Bemerkung? Nach mehreren Hinweisen von Wasserburger Bürgern soll es verstärktes Gewaltpotential in der Stadt geben. Was ist dran?

Die Polizei beruhigt und stellt klar: „Gewalt ist in Wasserburg nicht Alltagsgeschehen“.

Der Chef der Wasserburger Polizeiinspektion Manfred Brandt erklärt gegenüber Wasserburg24, dass nach entsprechenden Veranstaltungen an den Wochenenden durchaus die ein oder anderen Körperverletzungsdelikte festgestellt werden müssen und dies auch angezeigt werde.

Generell könne aber nicht gesagt werden, dass die Stadt Wasserburg ein Bereich sei, wo man sich nicht mehr hinwagen dürfe, heißt es von der Polizei weiter.

Eine wichtige Frage wird im Gespräch gestellt: „Was steckt hinter der Aussage einiger Wasserburger Bewohner, dass Bürger durch Mitmenschen regelmäßig angepöbelt werden?“

Der Leiter der Polizeiinspektion im Detail: „Im Einzelfall möchte ich das gar nicht ausschließen, dass Pöbeleien passiert sind. Doch es ist nicht Alltagsgeschehen, zumindest ist es bei uns nicht als Alltagsgeschehen bekannt geworden“.

Manfred Brandt berichtet, dass es durchaus problematische Randgruppen im Dienstbereich der Polizei und auch in Wasserburg gebe, darum könne man nie ausschließen, dass unangenehme Erscheinungen passieren. Solche Situationen seien dann nicht auf Feierlichkeiten beschränkt, die könnten immer stattfinden.

„Eine überproportionale Zunahme von solchen gewaltbereiten Ausschreitungen sind nicht feststellbar“, betont Brandt abschließend. Daher seien aktuell keine Maßnahmen dahingehend erforderlich. Durchaus feststellbar hingegen sei eine große Anzahl an Lärmbelästigungen im Stadtgebiet Wasserburg.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser