Projekt von ISK und RoMed-Kliniken in Gabersee

234-Millionen-Projekt Klinikneubau: Vertrag unterzeichnet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - In Gabersee soll auf dem Gelände des kbo-Inn-Salzach-Klinikums (ISK) ein gemeinsamer Neubau für Inn-Salzach-Klinikum und Romed-Klinik Wasserburg entstehen. Am Donnerstag wurde der städtebauliche Vertrag unterzeichnet.

Wie die Wasserburger Zeitung berichtet, setzten Dr. Theo Danzl, Geschäftsführer des Inn-Salzach-Klinikums, und Bürgermeister Michael Kölbl im Wasserburger Rathaus am Donnerstag ihre Unterschrift unter den zehnseitigen städtebaulichen Vertrag. Damit unterzeichneten sie die juristische Vereinbarung zwischen Stadt und ISK. 

Das Projekt wird insgesamt 234 Millionen Euro kosten und ist die größte Einzelbaumaßnahme in der Geschichte der Stadt. Erste Bauarbeiten auf dem Gelände in Gabersee laufen schon. Wie Kölbl klarstellte, handele es allerdings um Maßnahmen, die vom eigentlichen Bebauungsplan unabhängig seien.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser