Am 16. September 2016 Lichter, Formen und Musik

Wasserburg leuchtet: Auch heuer soll es wieder begeistern

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Auch Dundu der Riese wird sich heuer wieder unter die Besucher mischen. Wasserburg leuchtet 2016 findet am Freitag, den 16. September statt.

Wasserburg - Bereits zum 14. Mal leuchten Fassaden und Elemente in der Wasserburger Altstadt. Das Spektakel begeistert seit 2003 viele Besucher aus der näheren Umgebung - aber auch von weiter her.

Ein buntes Städtchen ist Wasserburg ohnehin. Doch am Freitag, den 16. September 2016 wird wieder viel zusätzliche Stimmung angeboten. Von besonderen Mappings und Farbelementen an Häuserfassaden oder Bäumen bis hin zum beliebten Leucht-Riesen "Dundu" - der auch 2015 bereits durch die Besuchermengen spazierte. Das Programm des Projektvereins Wasserburg Leuchtet e.V. soll jedes Jahr eine bunte Mischung darstellen und für alle Generationen geeignet sein.

Einige kleine Gassen werden mit einem Lichtdach versehen, es funkelt, leuchtet und strahlt und lässt die Wasserburger Altstadt in neues Licht tauchen.

Das Brucktor ist stets traumhafte Kulisse für die Besucher, die über die Innbrücke schlendern.

Zum Einbruch der Dunkelheit - etwa gegen 20 Uhr - haben die Schaulustigen einen besonders schönen Blick auf die geschaffenen Kunstwerke, die aus Hausfassaden echte Hingucker machen. Wasserburg leuchtet findet bei jeder Witterung statt. Momentan wird noch fleißig an Programmdetails getüftelt. Nach und nach kommen weitere Punkte dazu.

Jetzt Karten sichern

Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Bis Donnerstag, 15. September gibt es die Tickets vorab zu einem Preis von 6 Euro. Kinder bis einschließlich 14 Jahre sind frei. Vorverkaufsstellen sind Innovation Highlights / Hofstatt 5 sowie InnTime Uhren, Schmuck und mehr / Gerblgasse 1.

An der Abendkasse zahlen Erwachsene und Kinder ab 15 Jahren: 8,- €

Weitere Infos und stets zusätzliche Details zum Programm gibt es auf www.wasserburg-leuchtet.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser