Wasserburger Kult-Kaufhaus bleibt erhalten

Wiedereröffnung: Innkaufhaus mit neuem Konzept 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Wasserburg - Dass das Innkaufhaus in Wasserburg seine Pforten schließt, schlug große Wellen in der Stadt. Jetzt wurde scheinbar eine Lösung gefunden: Das Innkaufhaus bleibt demnach wohl nicht lange geschlossen.

Schon im Februar werde es einen Zwischenbetrieb geben, spätestens im Herbst werde dann unter neuer Führung offiziell wiedereröffnet. Das berichtet Radio Charivari. 

So werde also Sibylle Schuhmacher gemeinsam mit ihrem Mann das Innkaufhaus übernehmen - sie bleibe damit ihrer Familie treu. Vater Manfred Gerer hatte das große Kaufhaus in der Altstadt vor 40 Jahren aufgemacht.

Letzte Rabattschlacht im Innkaufhaus

Bilder

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser