Spende für Küchenausstattung

Sparkasse Wasserburg unterstützt die Schu-Mi e.V.

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Foto v.l.: Brigitte Dirnecker, Kundenberaterin und Beate Rücker, Leiterin der Sparkassengeschäftsstelle in Babensham sowie Svetlana Drubel und Susanne Klein, Vorstände der Schu-Mi e.V.

Wasserburg - Durch eine Spende der Sparkasse Wasserburg in Höhe von 240 Euro konnte der Verein Schu-Mi e.V. eine neue Friteuse anschaffen.

Der Verein Schu-Mi e.V. unterstützt die Schulmittagsbetreuung an der Grundschule in Babensham, an der Volksschule in Eiselfing sowie im Luitpold-Gymnasium in Wasserburg. Der Verein ist auch für die Zubereitung des Mittagessens verantwortlich und benötigte in Babensham eine neue Friteuse.

Gerne hat die Sparkasse den Schu-Mi e.V. durch die Übernahme der Kosten unterstützt. Eine Kostprobe aus der neuen Friteuse gab es für Beate Rücker und Brigitte Dirnecker von der Sparkasse bereits beim Weihnachtsmarkt in Babensham. Und zwar in Form eines weihnachtlichen Schmalzgebäcks, sogenannten "Wölkchen".

Pressemitteilung Sparkasse Wasserburg

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser