Umfrage nach sieben Monaten Sperrzeitverordnung

Nachtleben in Wasserburg: Top oder Flop?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - Letzte Woche befragten wir die Altstadtbewohner, ob die Sperrzeitverordnung gefruchtet hat. Nun möchten wir wissen, was die Nachtschwärmer zur Sperrzeit sagen.

Nach lebhafter Diskussion wurde die Sperrzeitverordnung zum 1. März 2016 eingeführt. Das Nachtleben hat darunter spürbar gelitten, die Stadt ist deutlich unattraktiver für junge Menschen geworden. Oder doch nicht?

Auf reges Interesse ist unsere Umfrage für die Altstadtbewohner zur Sperrzeitverordnung gestoßen. 41% gaben dabei an, dass es deutlich ruhiger am Wochenende geworden ist. 22% bestätigten dies, aber finden es immer noch zu laut in der Altstadt. 37% der Befragten werden allerdings immer noch in ihrer Nachtruhe regelmäßig gestört.

Nun möchten wir allerdings von den Nachtschwärmern wissen, was sie von der Sperrzeitverordnung halten. Wird immer noch kräftig gefeiert in Wasserburg? Oder weichen die Nachtschwärmer lieber auf andere Städte und Gemeinden aus?

Stimmen Sie ab und schreiben Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren! Interessant ist vor allem, wohin es jetzt die Nachtschwärmer aus Wasserburg und Umgebung zieht. Nach München, Rosenheim oder wird jetzt mehr Privat gefeiert?

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser