Gegenwartskunst in Wasserburg

"ARTenvielfalt" auf der Burg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
"Violetter Rötelritterling", Aquarell von Willy Reichert

Wasserburg - Am Samstag eröffnet die Ausstellung „ARTenvielfalt“ – Tiere – Pflanzen – Landschaften von Willy Reichert in den Galerieräumen auf der Burg. Dort wird seine facettenreiche Gegenwartskunst  präsentiert.

Der Wasserburger Maler präsentiert Gegenwartskunst mit stimmungsvollen Tierszenen, farbenprächtigen Pflanzenbildern und atmosphärisch dichter Landschaftsmalerei. Letztere umrahmt thematisch das breite Spektrum zwischen Flora und Fauna und gibt mit pittoresken Natur- und Kulturlandschaften der gezeigten Artenvielfalt ihren Lebensraum.

Den künstlerischen Fokus richtet Willy Reichert je nach Motiv auf das Spiel der Farben und Formen. Er zeigt die Kreativität in der Natur anhand der unterschiedlichsten Gattungen in detailgetreuen Abbildungen. Die Aquarelle mit Pilz- und Blumenmotiven sind charakteristisch akzentuiert und könnten auch einer Artenbestimmung in der Botanik dienen. In den Tierbildern wiederum trifft der Betrachter auf Szenen voller Leben, gerade so als würden ihre tierischen Protagonisten ihre eigene Geschichte erzählen. In seinen Studien zu Bäumen und in den Landschaftsbildern lässt der Maler Form und Farbe, Hell- und Dunkel-Übergänge sowie Licht und Schatten zu einer Einheit aus Abstraktion und Gegenständlichkeit verschmelzen.So entstehen romantische Sehnsuchtslandschaften, in denen sich Reicherts künstlerische Vielfalt zeigt.

Ausstellungs- und Vernissagehinweise

Ausstellung „ARTenvielfalt“ Tiere – Pflanzen – Landschaften in den Galerieräumen Auf der Burg 8 in Wasserburg am Inn.

Vernissage am Samstag, 8. Oktober 2016 um 15 Uhr, Ausstellungsdauer 8. Oktober bis 13. November 2016, geöffnet jeweils Samstag und Sonntag von 15 bis 18 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung unter 08071-3263, weitere Informationen unter www.willyreichert.de.

Pressemitteilung Wolfgang Janeczka

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser