Staatsstraße: Sperre wegen Baumfällarbeiten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Wasserburg - Die Staatsstraße, die vom Burgerfeld in die Altstadt führt, ist derzeit voll gesperrt. Grund sind Baumfällarbeiten an den Bäumen beiderseits der Straße.

Eine harte Woche für die Wasserburger Bürger. Erst ist der Kreisverkehr beim Burgerfeld wegen eines umgefallenen Lkw gesperrt, dann ist noch die Staatsstraße die vom Burgerfeld in die Altstadt führt dicht. Der Grund: Baumfällarbeiten.

So schön auch die Staatsstraße nach Wasserburg mit all ihren Bäumen wirkt, ist sie der Grund warum die zahlreichen Pendler, Bürgerinnen und Bürger, die Tag für Tag in die Wasserburger Altstadt möchten, einen Umweg in Kauf nehmen müssen. Seit vergangenem Montag ist die Stadt Wasserburg mit dem Straßenbauamt in Rosenheim dabei, die Bäume, welche beidseitig neben der Staatsstraße verlaufen, zu fällen oder lose Äste an ihnen zu entfernen. Da die Straße ohnehin sehr schmal ist und weder einen Bürgersteig noch einen Standstreifen aufweist, wurde sie komplett für den Verkehr gesperrt.

„Dieser Streckenabschnitt wird während der jährlichen Baumfällarbeiten zwischen 7 und 19.30 Uhr für den Verkehr gesperrt. Wir geben uns aber Mühe, bereits gegen 17 Uhr die Straße dem Verkehr freizugeben“, so eine Sprecherin der Stadt Wasserburg.

Noch bis einschließlich morgen Abend soll die Sperre andauern.

evoy

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser