Wallenstein-Festival feierte Premiere

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein Bürgerspiel mit viel Liebe zum Detail!

Wasserburg - Das lange Warten hat ein Ende gefunden. Das neu inszenierte Wasserburger Bürgerspiel feierte am Donnerstag Premiere. Hier gibt's die Bilder!

Lange warteten die Wasserburger Bürgerinnen und Bürger auf diesen Tag. So gut wie keiner wusste den genauen Ablauf des neu inszenierten Wasserburger Bürgerspiels. Am Donnerstag war endlich die Premiere.

Es war genau 20.30 Uhr, als die Böllerschützen die über 1.000 Zuseher aufschraken und den Beginn der Bürgerspiele einläuteten. Es wurde dunkel, bevor der „Tod“ einen Einblick in sein „Beruf“ im 17. Jahrhundert, zu der Zeit des Schwedenkriegs in Wasserburg machte. Dessen Einblick zog sich im weiteren Verlauf wie ein „roter Faden“ durch das Theaterstück. Mit viel Liebe zum Detail wurde das Stück vom Wasserburger Theaterverein neu inszeniert.

Lesen Sie auch:

Vom „Großbauern aus Babensham“, über Schnaitsee und Eiselfing bis hin zum Stadtrat Edlinger mit seinen drei Töchtern konnte man sehr schnell erahnen, dass hier Wasserburg im Mittelpunkt der Wallenstein-Bürgerspiele steht.

Nur wenigen war bekannt, um was es genau in dem Stück geht, so auch Bürgermeister und Schirmherr Michael Kölbl. „Diese neue Inszenierung ist eine tolle Herausforderung für die Spieler und eine neue Erfahrung für die Stadt Wasserburg. Ich selbst bin sehr gespannt, da ich auch nur ein paar Eckdaten des Bürgerspiels kenne“, so Kölbl kurz vor der lang erwarteten Premiere.

Lagerleben am Wallenstein-Gelände (1)

Mit Spaß, Humor, der Region und großem historischem Hintergrund konnten so die Organisatoren ein Bürgerspiel auf die Beine stellen, welches in Wasserburg bisher einmalig war.  Nach dem letzten Akt gab es dann das für die Spielerinnen und Spieler, was Ihnen auch wirklich zustand - ein fünf minütiger Dauerapplaus der begeisterten Zuseher rundete den Abend ab.

Heute Freitag und am Sonntag finden nochmals Aufführungen statt. Am Samstag steht das Lager- und Gauklerleben auf dem Programm. Den nächsten Teil gibt es dann kommende Woche zu sehen. Bis es soweit ist, wird sich der Vollmond weiter in den seichten Wellen des grünen Flusses spiegeln.

Lagerleben am Wallenstein-Gelände (2)

Evoy

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser