Frontal gegen Lkw - ein Toter

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - Am frühen Nachmittag kam es auf der B15 am Attler Berg zu einem sehr schweren Verkehrsunfall. Ein Mercedes-Fahrer kam dabei ums Leben. *NEU: Video*

Der Unfall passierte am Freitag, 19. Oktober, gegen 14.42 Uhr, am Attler Berg. Dort fuhr ein 57-jähriger Italiener mit seinem Lastwagen auf der Bundesstraße in Richtung Rosenheim. Ihm entgegen kam ein 70-jähriger Rentner aus Mühldorf mit seinem Mercedes. Am Fuße des Attler Berges geriet der Mercedes dann aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und wurde dort frontal von dem Lkw erfasst. Das Auto wurde durch den starken Aufprall noch etwa 50 Meter vom Lkw mitgeschleift, ein hinter dem Mercedes fahrender Pickup, gelenkt von einem 46-Jährigen aus dem Landkreis Rosenheim, konnte nicht mehr ausweichen und fuhr in die beiden Unfallfahrzeuge.

Der Fahrer war vermutlich sofort nach dem Aufprall tot. Die beiden anderen Fahrzeugführer blieben unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 26.000 Euro. Die B15 blieb für rund vier Stunden komplett gesperrt.

Den genauen Unfallhergang muss nun ein Gutachter klären.

Tödlicher Unfall auf B15

Schwerer Frontal-Crash auf der B15

SERVICE:

Verkehrsmeldungen

An der Unfallstelle waren neben den Feuerwehren aus Ramerberg und Attel-Reitmehring und der Polizei auch zwei Rettungswägen und ein Notarzt im Einsatz. Der Lkw-Fahrer dürfte den Unfall wohl unverletzt überstanden haben. Außerdem war an dem Crash noch ein Geländewagen beteiligt, der nach dem Aufprall offenbar leicht von dem Mercedes getroffen wurde. Der Geländewagen, dessen Fahrer unverletzt blieb, ist aber vermutlich nur ganz leicht beschädigt worden.

redro24/mw/jre/gbf

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © jre

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser