Wasserburger Rathauskonzertreihe 2011

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - Ausgezeichnete Kammermusik – im wahrsten Sinne des Wortes – bietet die Stadt Wasserburg a. Inn auch im Konzertjahr der Rathauskonzerte 2011 wieder ihren Gästen.

Als klassisches Beispiel kann hierzu das Minguet Quartett Köln mit dem Deutschen ECHO Klassik 2010, dem renommiertesten Klassikpreis der Welt, aufwarten. Das Ensemble wird am 11. März in Wasserburg Streichquartette von Schumann und Mendelssohn- Bartholdy spielen und darüber hinaus das interessante und witzige „Jagdquartett“ (2003) des jungen Münchner Komponisten Jörg Widmann zu Gehör bringen. „Ostwind“ (Evrus) ist der zweite Konzertabend am 2. April betitelt: Das EVRUS TRIO, benannt nach dem griechischen Gott des Ostwindes, wurde im Jahr 2000 von drei jungen Musikerinnen gegründet, die sich während ihres Studiums an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg kennen lernten. Das Klaviertrio hat im Laufe der letzten Jahre ebenfalls beachtliche Preise und Auszeichnungen erhalten. Am 28. Mai wird das 2004 von Akademiestipendiaten der Münchner Philharmoniker und der Bayerischen Staatsoper gegründete PentAnemos Bläserquintett – der Name leitet sich von den griechischen Worten „Pent“ (übersetzt: fünf) und Anemos (übersetzt: Wind, Lufthauch) ab – zusammen mit der Pianistin Susanne Klovsky in Wasserburg zu Gast sein. Der bisherigen Tradition folgend wurde dann für das Konzert am 9. Juli mit dem Ensemble CordAria eine Kammerbesetzung mit Alter Musik engagiert. Das Programm mit dem Titel „Mit Lust will ich mein Zeit zubringen“ umfasst Lieder und Instrumentalstücke, die mit Liebe, Lebensfreude und Genuss zu tun haben, also bestens für einen Sommerabend geeignet sind. Ein Konzert in großer Orchesterbesetzung mit dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforchheim und dem 1. Preisträger des internationalen Bodensee-Musikwettbewerbs im Sommer 2011 als Solist (Viola) unter der Leitung von Georg Mais wird die Wasserburger Jahresreihe am 15. Oktober abschließen. Ausverkauft ist bereits die alljährliche Sonderveranstaltung (nicht nur) für Kinder Ende Februar 2011.

Neu ist, dass der Kartenverkauf für das Konzertjahr 2011 erstmals komplett über den Ticket-Service der Sparkasse Wasserburg abgewickelt wird (per Post/per Telefon 08071 / 101129 oder per E-Mail: ticketservice@sparkasse-wasserburg.de oder einfach über eine der Geschäftsstellen der Sparkasse Wasserburg a. Inn). Die Eintrittspreise betragen beim Einzelkartenerwerb 19 € (1. Platz), 17 € (2. Platz) und 13 € (2. Platz ermäßigt). Abonnement-Karten kosten 84€/75€/57€.

Rathauskonzerte Wasserburg a. Inn

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser