Zustimmung zum Mittelschulverbund

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Maitenbeth - Noch etwa wage stellt sich die beabsichtigte Gründung eines Mittelschulverbundes Gars-Haag dar, findet der Maitenbether Gemeinderat. Er stimmte dem Zusammenschluss zu.

Voraussetzungen für die Gründung einer Mittelschule sind unter anderem, dass jeweils ein Zweig für Technik, Soziales und Wirtschaft angeboten werden kann und dass die Klassen zweizügig sind. Die Schulverbandsgemeinden müssen zustimmen. Der M-Zug wird dadurch wohl wegfallen. Das genaue Verfahren und etwaige Konsequenzen sind derzeit noch nicht bekannt, hieß es im Gemeinderat. Er befürwortete den Zusammenschluss der Schulverbände Gars und Haag zu einem Mittelschulverbund.

Im Bauantrag von Josef und Michaela Lang auf dem Grundstück Innach 9 wurde eine Änderung in der Dachneigung beantragt. Dafür erteilte der Gemeinderat das Einvernehmen. Die notwendige Auftragsvergabe für Fenster und Türen beim Bau der Kinderkrippe als Eilgeschäft nahm der Gemeinderat zur Kenntnis. Einstimmig beschloss er den Beitritt zum Anna-Hospizverein Mühldorf, einer Einrichtung zur Begleitung von Schwerstkranken. Das seit jeher praktizierte Verfahren bei der Vergabe von Hausnummern wurde nun in einer Satzung beschlossen.

Das Abladen von Bauschutt in kleineren Menge ist zulässig an der Ostseite im Wertstoffhof, teilte die Verwaltung mit. Nach Mitteilung des staatlichen Bauamts in Freising wird im Wald bei Schnaupping, in der Gemarkung Isen, für den Deutschen Wetterdienst ein Wetterradarturm mit 45 Metern Höhe errichtet.

Um im Rahmen der Städtebauförderung Zuschüsse für die Gestaltung des Ortszentrums zu erhalten, muss ein Konzept erarbeitet werden. Dabei soll vor allem die Straßenführung nochmals überprüft werden. Dieses Konzept wird in einem moderierten Seminar am 2./3. Juli in Thierhaupten erarbeitet, hieß es abschließend.

grj/Wasserburger Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser