In Schlangenlinien über die Autobahn

Bilanz der Rosenheimer Verkehrspolizei vom Wochenende

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Am Wochenende war es im Zuständigkeitsbereich der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim erfreulich ruhig, es ereignete sich lediglich ein Verkehrsunfall:

Am Sonntag gegen 10 Uhr wollte der 54-jährige Fahrer eines Mercedes Benz Viano an der Anschlussstelle Oberaudorf auf die A93 in Richtung Rosenheim einfahren. Vorher musste der Mann aus dem Kreis Schweinfurt wegen des dortigen baustellenbedingten Stoppschildes stehen bleiben. Ein 62-Jähriger aus dem Kreis München erkannte dies offenbar zu spät und fuhr mit seinem Mercedes Benz C 220 auf den Pkw des 54-Jährigen auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 2000 Euro.

Im Sinne der Verkehrssicherheit konnte von einer Streife der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim in der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 02:30 Uhr, ein unsicher fahrender 34-jähriger Serbe aus dem Verkehr gezogen werden. Dieser fuhr mit einem Audi zwischen den Anschlussstellen Rosenheim-West und Bad Aibling sehr langsam auf dem mittleren Fahrstreifen, dabei pendelte er mit dem Fahrzeug hin und her. Bei der anschließenden Kontrolle des Fahrzeugs konnte der in Belgrad wohnhafte Fahrer keinen Führerschein vorweisen. Der Mann gab zwar gegenüber der Streife an, seinen Führerschein vergessen zu haben, es erhärtete sich jedoch der Verdacht, dass dieser überhaupt nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Auch der Beifahrer, es handelte sich um den 35-jährigen Bruder des Fahrzeuglenkers, verfügte nicht über einen Führerschein. Ausgeliehen hatte das Brüderduo den Audi offenbar bei einer im Raum Rosenheim wohnhaften Bekannten.

Nachdem die Weiterfahrt unterbunden wurde, kam wenig später die Halterin des Audi als Taxifahrgast zum Kontrollort und nahm ihr Fahrzeug in Empfang.

Den 34-jährigen Serben erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Auch die Fahrzeughalterin, eine aus Serbien stammende - ebenfalls 34-jährige - im Raum Rosenheim wohnhafte Dame, muss mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

Der Verkehr auf den Autobahnen A8 und A93 verlief allgemein störungsfrei.

Pressemitteilung Verkehrspolizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser